Suche
Warenkorb
Kalender
Messe
News



Wie sehen mittelalterliche Handschriften aus?

Eine wichtige Aufgabe der Mönche war Bücher zu kopieren. Diese wurden mit der Hand abgeschrieben und manchmal sehr kunstvoll verziert. Ein besonders wertvolles Exemplar ist das Michaelbeurer Brevier, das in der bayrischen Staatsbibliothek in München zu finden ist. Gleich auf Seite 4 ist das erste Mal ein Mönch aus Michaelbeuern zu sehen: Abt Walther wurde “porträtiert”. 

Hier kannst du durch dieses Buch blättern >>>

 

v2_bsb00064924_00215_full_768__0_default