Suche
Warenkorb
Kalender
Messe
News

Neuigkeiten

Besuch im Stift

Ein unvergesslicher Nachmittag für eine Seniorengruppe aus dem Wohnheim in Bürmoos war der Besuch im Stift am heutigen Samstag. Für manche kam es zu einem emotionalen Wiedersehen dieses Ortes nach vielen Jahren. Danke an Ingried Paradeiser, Claudia Aberer und das ehrenamtliche Team aus Bürmoos und vom Roten Kreuz sowie an

Weiterlesen »

Bischöfliche Visitation

Am vergangenen Samstag und Sonntag besuchte uns Weihbischof Dr. Hansjörg Hofer im Rahmen der bischöflichen Visitation der Pfarre Dorfbeuern. Eine sehr lebendige Begegnung in der Schule bildete schon am Freitag den Auftakt. Es war Raum für viele Schülerfragen, etwa was ein Bischof verdient, ob er Sport wichtig findet, wie es

Weiterlesen »

Kindersegnung

Unser Weibischof Dr. Hansjörg Hofer kommt zu Besuch. Er möchte dich gerne treffen und dir Gottes Segen schenken. Am Samstag, den 20. April 2024 um 14:15 Uhr in der Stiftskirche Michaelbeuern!

Weiterlesen »

Ostern 2024

Stimmungsvoll und sehr feierlich wurde die Karwoche begangen. Mit dem Palmsonntag, den die Kinder mit Gesang und Kinderliturgie mitgestaltet haben, sind wir in die hl. Tage gegangen. Am Gründonnerstag wurden die Apostel für die Fußwaschung aus der Freiwillige Feuerwehr Michaelbeuern ausgewählt. Der Karfreitag begann mit der Kreuzprozession von Dorfbeuern in

Weiterlesen »

Versöhnungswoche

Versöhnungswoche in unserer Schule: nachdenken, Klassengemeinschaft stärken, Beichte vorbereiten, Benefizlauf für den Schulsozialfonds. Auch so geht Versöhnung.

Weiterlesen »

Br. Benedikt heimgegangen

(2024-02-14) Während wir die Morgenhore des Aschermittwochs beteten, verstarb unser Alters- und Profess-Senior, Br. Benedikt Ortner, kurz vor Vollendung seines 90. Lebensjahres. Mit großer Geduld hat er die letzten schweren Wochen getragen. Gott schenke ihm ewige Freude! Zur Parte  

Weiterlesen »

Willkommen P. Franz!

(1.2.24) Im Herbst letzten Jahres ist unser Mitbruder P. Franz als Pfarrer von Salzburg-Mülln in Pension gegangen. Er verbrachte nun eine Auszeit in Rom, wo er im Studienhaus der Benediktiner in Sant‘ Anselmo wohnte. Inmitten von Studenten aus der ganzen Welt nutzte P. Franz diese Zeit zur Erholung von jahrzehntelanger

Weiterlesen »

Filme für Besucher entstehen

(26.1.24) Viele Besucher kommen vor allem in den Sommermonaten nach Michaelbeuern. Bis jetzt war es diesen jedoch nur möglich, in den Innenhof des Klosters und in die Kirche zu schauen. Derzeit laufen gerade Arbeiten, um einen Teil des mittelalterlichen Kreuzganges für Individualtouristen auch außerhalb von Führungen zugänglich zu machen.  Anhand

Weiterlesen »

Eisige Temperaturen bei Holzarbeit

(12.1.24) Die frostigen Temperaturen und der Schnee sind das beste Wetter für Holzarbeiten. Das nützen unsere Mitarbeiter der Forstwirtschaft und schlagen beim Sportplatz die Bäume, die bei den letzten Stürmen bereits bedrohlich wackelten. Das Holz wird für die klostereigene Fernwärmeheizung verwendet, die das Stift und rund 50 Objekte in Michaelbeuern

Weiterlesen »

ORF-Gottesdienst aus Michaelbeuern

(6.1.24) Am heutigen Dreikönigstag wurde der Gottesdienst aus unserer Stiftskirche in ORF 3 übertragen und in den ORF Regionalradios zu hören. Unsere Sternsinger waren mit Begeisterung dabei, genauso wie viele Gläubige aus unserer Pfarre und darüber hinaus. Der Gottesdienst ist nun eine Woche lang in der ORF TVThek anzusehen. Gottesdienst

Weiterlesen »

Sternsinger bringen Segen ins Haus

(2.1.24) Nach Weihnachten verkünden die „Heiligen Könige“ die Friedensbotschaft und bringen den Segen fürs neue Jahr. Das Sternsingen der Katholischen Jungschar findet heuer zum 70. Mal statt. In unserer Pfarre Dorfbeuern waren rund 40 Kinder und Jugendliche unterwegs für die gute Sache. Einen besonderen Auftritt haben sie heuer noch: Am

Weiterlesen »

Weihnachtsfeier mit Angestellten

(12.12.23) Ein Fixpunkt in den meisten Firmen ist im Advent eine Weihnachtsfeier. Diese gibt es auch in unserem Kloster, nachdem dieses genauso ein Wirtschaftsbetrieb ist. Aktuell umfasst unser Mitarbeiterstand 20 Personen. Diese sind in vielfältigen Bereichen eingesetzt, wie etwa in der Tischlerei, in der Forstwirtschaft, in der Bibliothek oder im

Weiterlesen »

Jung und alt beim Familiengottesdienst

(10.12.23) Im Advent wird ein Gottesdienst immer mit der Selbsthilfegruppe aus Dorfbeuern gestaltet. Menschen mit Beeinträchtigung feiern gemeinsam mit den Firmlingen und der restlichen Gemeinde einen Familiengottesdienst und bringen sich durch ihre Texte und Gedanken ein. Im Anschluss gab es ein Pfarrcafe in den Räumlichkeiten unserer Schule. Pfarrer Abt Johannes

Weiterlesen »

Viel Schnee am 1. Advent

(3.12.23) Pünktlich zum 1. Adventsonntag ist in Michaelbeuern eine ordentliche Ladung Schnee angekommen. Gut 30 cm der weißen Pracht haben den Flachgau in ein Winter-Wunder-Land verwandelt. Das haben unsere Ministranten gleich zum Bobfahren ausgenützt und im Klosterhof einen Schneemann gebaut. Dieser begrüßte dann die vielen Besucher unseres Quempas-Singens, die nach

Weiterlesen »

Frautragen im Advent

(1.12.23) In der Pfarre Dorfbeuern gibt es im Advent den Brauch vom Frautragen. Eine Statue der Muttergottes bekommt dabei jeden Tag bei einem anderen Haushalt eine Herberge. Dazu sind die Familie, Verwandten und Nachbarn eingeladen, sich zum Gebet zu treffen. So wird ein Stück weit sichtbar, dass der Advent eine

Weiterlesen »

Der Advent kann kommen

(28.11.23) Fleißige Helfer und Helferinnen aus unserer Pfarre banden etliche Adventkränze. Diese werden für die Stiftskirche Michaelbeuern, die Pfarrkirche Dorfbeuern sowie für das Kloster benötigt. Vielen Dank für die Unterstützung von Ehrenamtlichen, die das ganze Jahr immer wieder zur Stelle sind!  Die Zweige für die Kränze kommen natürlich aus dem

Weiterlesen »

Besuch aus Ghana

(25.11.23) In der vergangenen Woche durften wir weit gereiste Gäste begrüßen: Father Peter und Brother Steven aus Ghana waren bei uns. Father Peter ist der Pfarrer in Assesewa, jenem Ort, wo die Partnerschule unserer Mittelschule ist. Seit Jahrzehnten besteht diese Freundschaft, welche durch gegenseitige Besuche gepflegt wird. Da die beiden

Weiterlesen »

Konferenz der Seelsorger

(17.11.23) Regelmäßig treffen sich alle, die in der Seelsorge in der Umgebung tätig sind. Diese Zusammenkunft, „Dekanatskonferenz“ genannt, fand dieses Mal bei uns statt. Als besonderen Gast durfte Abt Johannes den Salzburger Weihbischof Hansjörg Hofer begrüßen. Dieser wird im nächsten Jahr allen Pfarren einen Besuch abstatten. Dazu fand eine Vorbesprechung

Weiterlesen »

Wallfahrt mit der Feuerwehr

(6.11.23) Pater Clemens hat kürzlich unsere Freiwillige Feuerwehr Michaelbeuern auf ihrer Wallfahrt begleitet. Im ehemaligen Kloster Raitenhaslach in Bayern feierten die rund 60 Männer, Frauen und Kinder die Messe. Mit seiner Handpuppe erklärte P. Clemens danach noch kurzweilig einige Besonderheiten der Kirche. P. Clemens ist selber ein aktives Mitglied der

Weiterlesen »

Stimmungsvolle Nacht der 1000 Lichter

(1.11.23) Zahlreiche Besucher genossen am Vorabend von Allerheiligen die besondere Atmosphäre in der Stiftskirche. Die Jugendgruppe der Pfarre hat zahlreiche Kerzen aufgestellt, wodurch das Gotteshaus in ein besonderes Licht getaucht wurde. Verschiedene Stationen luden zum Nachdenken und Beten ein. Viele Menschen von jung bis alt nutzten diese Gelegenheit, um die

Weiterlesen »

Wer hat an der Uhr gedreht?

(29.10.23) Zwei Mal im Jahr heißt es für Pater Michael Uhren umstellen: Anlässlich der Änderung von Sommer- auf Winterzeit war es dieses Wochenende wieder so weit. Im ganzen Haus verteilt gibt es etwa 20 Uhren, die per Hand auf die richtige Zeit eingestellt werden müssen.  Am aufwändigsten sind dabei die

Weiterlesen »

Abend des Gebetes mit der Schule

(12.10.23) Dieses Mal stand der Abend des Gebetes ganz im Zeichen der Schule. Denn dazu waren die Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien sowie die Lehrpersonen ganz besonders eingeladen. Selbstverständlich gestalteten die Schüler und Schülerinnen den Gottesdienst musikalisch, sowohl im Chor als auch in der Band. Nach der Feier in

Weiterlesen »

Heiliger Michael gebührend gefeiert

(01.10.23) Feste gehören gefeiert: Anlässlich des Namenstags unseres Klosterpatrons Michael wurde heute groß gefeiert. Michael steht zwar bereits am 29.9. im Kalender, doch wir feierten ihn in großer Schar am darauffolgenden Sonntag. Viele Gläubige und Freunde unseres Hauses von nah und fern folgten der Einladung. Abt Johannes griff in seiner

Weiterlesen »

Pfarrgemeinderat startet durch

(27.9.23) Nach der Sommerpause startete der Pfarrgemeinderat (PGR) wieder neu durch: In der ersten Sitzung im Herbst gab es einige wichtige Punkte zu besprechen. Der PGR unserer Pfarre Dorfbeuern kümmert sich mit Pfarrer Abt Johannes um das Leben der Pfarrgemeinde und die Seelsorge. In den österreichischen Benediktinerklöstern ist es üblich,

Weiterlesen »

Wir danke Gott für die Ernte

(19.9.23) Am Ende eines langen Sommers feierten wir mit der gesamten Pfarrgemeinde Erntedank. Wir nehmen vieles als selbstverständlich: Friede, Sicherheit, Bildung, Heimat, Wohlstand. Doch am sichtbarsten wird es bei der Ernte eines Jahres, dass wir Gott danken müssen, dass er unsere Lebensgrundlagen wachsen und gedeihen lässt. In einer feierlichen Prozession

Weiterlesen »

Schule: Es geht wieder los

(15.9.23) Seit dieser Woche beleben wieder rund 400 Kinder und Jugendliche unser alt-ehrwürdiges Klostergebäude. Die Schule hat wieder begonnen und die Buben und Mädchen lernen bereits wieder fleißig. Wir wünschen allen ein gutes und erfolgreiches Schuljahr! Auf dem Bild sind Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen zu sehen, die gleich

Weiterlesen »

Abt Johannes bei der Präsides-Synode

(9.9.23) Dieses Jahr führte das Treffen der obersten Benediktiner weltweit in die USA: Abt Johannes ist derzeit der Vertreter der Österreichischen Benediktiner-Kongregation und nahm als solcher an der Synode in der Conception Abbey im Bundesstaat Missouri teil. Neben dem Austausch und den Beratungen der führenden Mönche konnte Abt Johannes einiges

Weiterlesen »

Ministranten in Rom

(3.9.23) Eine Woche lang waren 42 Ministranten aus unserer Pfarre, aus unserer Schule und anderen Pfarren des Dekanates auf Wallfahrt in Italien. Padua, Rom und Assisi waren die Stationen dieser Reise. Die Buben und Mädchen besuchten die wichtigsten Orte, allen voran wurde die italienische Hauptstadt ausgiebig besichtigt. Ein Highlight war

Weiterlesen »

Bischof Joseph berichtet aus Ghana

(21.8.23) Bischof Joseph aus der Diözese Koforidua, zu der auch unsere Partnerpfarre und -schule gehört, war gestern zu Besuch im Stift Michaelbeuern. Nach einem Besuch bei P. Paulus, der sich riesig freute, Rundgang im Kloster und Mittagessen mit dem Konvent, gings am Nachmittag nach Arnstorf auf die Spuren von „Stille

Weiterlesen »

Primiz-Segen gibt Kraft

(10.8.23) Zum Abend des Gebetes kam in diesem Monat Pater Placidus Schinagl aus dem Stift Sankt Peter in Salzburg. Er wurde am 29. Juni zum Priester geweiht und feierte darauf seine erste Messe, die Primiz, in seiner Heimatgemeinde Saaldorf im nahen Bayern. Nun kam er auch zu uns nach Michaelbeuern

Weiterlesen »

Fahrzeug-Segnung

(23.7.23) Eine liebgewordene Tradition fand diesen Sonntag wieder statt: Die alljährliche Fahrzeugsegnung. Rund um den Gedenktag des hl. Christophorus (24. Juli) beten wir um Gottes Segen für alle, die unterwegs sind, da doch Christophorus der Patron der Reisenden ist. Zahlreiche Gläubige kamen mit ihren Autos, Traktoren, Motorräder und Fahrräder, damit

Weiterlesen »

Goldenes Priesterjubiläum P. Franz

(11.7.23) Vor 50 Jahren wurde P. Franz Lauterbacher im Salzburger Dom zum Priester geweiht. So durfte er nun voller Dankbarkeit das goldene Priesterjubiläum feiern, vor einer Woche in seiner Pfarre Salzburg-Mülln, und diesen Sonntag in seinem Heimatkloster und gleichzeitig seine Heimatgemeinde Michaelbeuern. Mit ihm feierten zahlreiche Freunde und Wegbegleiter, so

Weiterlesen »

HTL-Schüler helfen im Kloster

(5.7.23) Acht Schüler und Schülerinnen der HTL Salzburg halfen bei verschiedenen Arbeiten im Stift Michaelbeuern im Rahmen eines Sozialprojekts. Der Dachboden vom Pfarrhof im Perwang wurde geräumt, verschiedene Gartenarbeiten wurden verrichtet, für unsere Haustischler wurden Möbel gestrichen und alte Schulmöbel wurden entsorgt. Neben diesen Tätigkeiten bekamen die Jugendlichen auch eine Führung

Weiterlesen »

Ministranten bereiten sich für Rom vor

(28.6.23) Zu einem ersten Kennenlernen haben sich 40 Ministranten und Ministrantinnen getroffen, die im Sommer an einer Reise nach Rom teilnehmen. Sie kommen aus unserer Pfarre Dorfbeuern, sowie aus den umliegenden Gemeinden, der Großteil davon besucht unsere Schule.  Die Verantwortliche für die Schulpastoral Anita Kreil und P. Felix gaben einen

Weiterlesen »

Ausverkauftes Haus bei Konzert

(25.6.23) Nach längerer Zeit konnte in unserem Abteisaal wieder ein Konzert stattfinden. Ein Ensemble der Camerata Salzburg führte Werke von Vivaldi, Boccherini, Turina, Bizet und anderen auf. Dieses Kammerkonzert, das vom Forum Michaeli veranstaltet wurde, lockte zahlreiche Besucher aus nah und fern in unser Kloster. Der Abteisaal war ursprünglich der

Weiterlesen »

Besuch in St. Radegund

(24.6.23) Dieses Mal führte uns ein Ausflug des Konventes in das nahe Innviertel, genauer gesagt nach St. Radegund. Dort trafen wir uns mit zwei Töchtern von Franz Jägerstätter in ihrem Elternhaus. Sie gaben einen bewegenden Einblick in das Leben, den Glauben und das Zeugnis ihres Vaters und auch ihrer Mutter

Weiterlesen »

Tolles Musical der Schule

(19.6.23) In der vergangenen Woche war es endlich soweit: Die Schüler und Schülerinnen konnten ihr Musical aufführen, für das sie bereits das ganze Schuljahr über geprobt haben. Unter dem Titel „Timerunner“ wurden die zahlreichen Besucher bei mehreren Aufführungen mitgenommen auf eine musikalische Zeitreise. Eine großartige Leistung der Schülerinnen und Schüler unserer

Weiterlesen »

Firmung: Der hl. Geist stärkt

(29.5.23) Am Pfingstsonntag wurden in der Stiftskirche 49 Jugendliche von Abt Johannes gefirmt. Die meisten davon gehen in unsere Schule und haben auch die Firmvorbereitung hier absolviert. Die Jünger Jesu wurde am Pfingsttag mit dem heiligen Geist bestärkt. Dieser ermutigte sie, um zu ihrem Glauben zu stehen und diesen zu

Weiterlesen »

Benediktiner auf Wallfahrt

(19.5.23) Maria Taferl war das Ziel der Wallfahrt der Österreichischen Benediktinerkongregation in diesem Jahr. Nachdem diese Zusammenkunft nun ein paar Jahre nicht stattfinden konnte, machten sich rund 90 Mönche und Nonnen aus fast allen österreichischen Benediktinerklöstern auf nach Niederösterreich. Dem gemeinsamen Wallfahrtsgottesdienst stand unser Abt Johannes Perkmann vor, da er

Weiterlesen »

Fernwärme erklärt

(10.5.23) Das Kloster, die Schule und über 40 Haushalte in Michaelbeuern werden seit 1985 mit Wärme aus unserer Hackschnitzelanlage mit einer Leistung von 1000 kW versorgt. Das Energieholz für diese stiftseigene Fernwärme GesmbH kommt aus unseren Wäldern. Wir kaufen aber auch Hackschnitzel von bäuerlichen Erzeugern und Lieferanten aus der nahen

Weiterlesen »

Ein Hoch auf den 1. Mai

(1.5.23) Der Mai begann gut: Eine Delegation der Trachtenmusikkapelle Michaelbeuern stattete unserem Kloster zum Maiblasen einen Besuch ab. Sie erfreuten uns mit dem schwungvollen Bozner Bergsteiermarsch, bevor die Musikanten nach einer kleinen Stärkung wieder weiterzogen zu den nächsten Häusern. Kirchlich gesehen ist dieser Monat von den Maiandachten geprägt, die in

Weiterlesen »

Soldaten und Mönche beten

(28.4.23) Soldaten & Mönche beten gemeinsam: Dieses außergewöhnliche Bild entstand in dieser Woche in unserer Chorkapelle. Die einheitliche Kleidung sieht doch gut aus! Die einen tragen Uniform, die anderen den Habit – und miteinander beten wir zu dem einen Gott. Der Grund für diesen einmaligen Schnappschuss ist eine Tagung der

Weiterlesen »

Kirtag in Lauterbach

(23.4.23) In unserer Filialkirche in Lauterbach wurde heute Kirtag gefeiert. Dieser ist immer am 3. Sonntag der Osterzeit. Der Festgottesdienst, den Prior P. Michael in einer vollen Kirche feiern durfte, wurde von unserem Stiftschor musikalisch gestaltet. P. Michael betonte in der Predigt, dass Christus immer da ist, auch dort, wo

Weiterlesen »

Klosterführungen beginnen

(12.4.23) Ab dieser Woche finden wieder regelmäßig öffentliche Stiftsführungen statt: Jeden Samstag gibt es die Möglichkeit, von einem der Mönche durch unser Haus geführt zu werden. Dabei bekommt man interessante Einblicke in das Leben im Kloster und über die eindrucksvolle über 1000 Jahre alte Geschichte. Heuer sind wieder einige neue

Weiterlesen »

Ostern: Da kommt neues Leben raus

(8.4.23) Ein kleiner Handwerker im Süden Deutschlands macht eine große Karriere: er wird Kaufmann, ist unglaublich erfolgreich und erarbeitet sich viel. Schließlich steigt er ins Immobiliengeschäft ein – eine Goldgrube für ihn. Immer erfolgreicher und unüberschaubarer wird sein Firmengeflecht, immer trickreicher seine Konstruktionen, bis Bankenaufsicht und Finanzbehörden einschreiten. Wegen Betrugs wird

Weiterlesen »

Ferialjob gesucht?

(4.4.23) Wir suchen für den Sommer Unterstützung für das Kloster (für Tischlerei, Garten, Bibliothek, Haustechnik, …)! Das Besondere: Bei Interesse kannst du am Klosterleben teilnehmen und  bei den Gebetszeiten und beim Essen dabei sein. Eine Nächtigungsmöglichkeit ist vorhanden. Entlohnung lt. KV, je nach Qualifikation Überbezahlung möglich. Arbeitsbeginn und Dauer nach

Weiterlesen »

Woche der Versöhnung

(30.3.23) In der Kirche wird die Fastenzeit als österliche Bußzeit bezeichnet. Dieser Ausdruck macht besser deutlich, um was es in diesen 40 Tagen geht. Nicht das Fasten ist das Entscheidende, sondern die Umkehr und die Buße. Zur Vorbereitung auf das Osterfest sind daher alle Katholiken eingeladen, falsche Wege zu verlassen

Weiterlesen »

Zeitliche Profess von P. Felix

(22.3.23) Ein freudiges Ereignis konnten wir am Hochfest des hl. Benedikt feiern: P. Felix Eder hat die zeitliche Profess abgelegt und für drei Jahre Beständigkeit, klösterliche Lebensführung und Gehorsam versprochen. Beim Festgottesdienst gab er dieses Versprechen sowohl mündlich als auch in der Professurkunde schriftlich. In der Predigt erinnerte Abt Johannes

Weiterlesen »

Frater Gregor begleitet 4. Klassen

(11.3.23) In den vergangenen Tagen waren die 4. Klassen unserer Mittelschule zur Wien-Woche in der Bundeshauptstadt. Das Programm war sehr vielfältig gestaltet, wie uns Frater Gregor berichtet hat, der als Begleiter mit den Jugendlichen unterwegs war. Besonders interessiert war er als Lehrer für Geschichte und Politische Bildung am frisch renovierten

Weiterlesen »

Abschluss der Fasten-Woche

(3.3.23) Eine Woche lang verzichteten die 20 Teilnehmer des heurigen Fasten-Kurses auf Essen. Denn der Verzicht auf Speisen öffnet den Blick für das Wesentliche und lässt Ostern intensiver erleben. Abt Johannes hat die Gruppe in dieser Woche mit vier Treffen begleitet und dabei auch selber gefastet. Miteinander wurde als Abschluss

Weiterlesen »

Zur Fastenzeit: Wie ein großer Frachter

(25.2.23) Ein großes Frachtschiff ist bei Nacht auf dem Meer unterwegs und plötzlich sieht der 1. Offizier ein Licht auf das Schiff zukommen. Er meldet es sofort dem Kapitän und der setzt gleich einen Funkruf ab: „Sie befinden sich auf Kollisionskurs, ändern Sie ihren Kurs um 20 Grad!“ Sofort kommt

Weiterlesen »

Konvent-Exerzitien mit P. Antonio

(16.2.23) In den letzten Tagen fanden die alljährlichen Exerzitien für unsere Gemeinschaft statt. Dieses Mal konnten wir P. Antonio Sagardoy OCD begrüßen, der in der Diözese St. Pölten Bischofsvikar für die Orden ist. Er ist Karmelit und hat uns mit Impulsen zur hl. Theresa von Avila begleitet. Sie war ebenso

Weiterlesen »

Pflegezimmer bald bezugsfertig

(9.2.23) Die Pflege von alten Menschen ist in der Gesellschaft ein Thema und genauso bei uns im Kloster, da einige der Mönche bereits im vorgerückten Alter sind. Damit diese Mitbrüder auch weiterhin gut versorgt sind, werden gerade Zimmer im Wohnbereich der Mönche umgebaut. Diese werden barrierefrei sein und liegen außerhalb

Weiterlesen »

Wir feiern Lichtmess

(3.2.23) Das Fest „Maria Lichtmess“ ist genau 40 Tage nach Weihnachten. Im Volk ist dieses Fest immer noch fest verankert als endgültiger Abschluss der Weihnachtszeit, an dem die Krippen weggeräumt werden. Besondere Bedeutung hatte dieser Tag in früheren Zeiten in der bäuerlichen Bevölkerung, da an diesem Tag der Wechsel der

Weiterlesen »

Einen Tag im Kloster mitleben

(30.1.23) Einmal einen Tag im Kloster verbringen und mitleben – dieses Angebot haben heute Mitglieder der Loretto-Gemeinschaft aus Salzburg wahrgenommen. Durch diesen Tag wurden sie von P. Clemens begleitet. Er gab ihnen einen Einblick, wie der Tagesablauf eines Mönches aussieht und wie christliches Leben von Benediktinern gestaltet wird. Unser Kloster

Weiterlesen »

Fortbildung der Novizen

(20.1.23) In dieser Woche waren unsere Novizen in Salzburg zu einer Fortbildung. Gemeinsam mit anderen neuen Mönchen und dieses Mal auch mit neuen Nonnen und ihren Ausbildungsleitern besuchten sie einen Kurs bei Sr. Michaela Puzicha. Sie ist eine ausgewiesene Expertin zur Regel des hl. Benedikt und hat darüber bereits einige

Weiterlesen »

Miteinander beten tut gut!

(14.1.23) Vier Mal am Tag treffen wir uns, um miteinander das Lob Gottes zu singen. Das gemeinsame Gebet hat in einem Benediktinerkloster einen hohen Stellwert und strukturiert den Tag. Es findet zumeist in der Chorkapelle statt, die ein wenig versteckt im Kloster ist. Dort befindet sich das historische Chorgestühl, das bereits

Weiterlesen »

Besuch der Sternsinger

(7.1.23) In den vergangenen Tagen waren die Sternsinger unterwegs. Selbstverständlich waren Kinder auch in unserer Gemeinde unterwegs. Einige von den Mönchen begleiteten die hl. 3 Könige auf ihrem Weg. Die Bewohner freuten sich sichtlich über den Besuch und waren sehr großzügig: Über 7700,- € betrug das Ergebnis der Pfarre Dorfbeuern.

Weiterlesen »

80. Geburtstag von P. Virgil

(1.1.23) Mit dem Beginn des neuen Jahres 2023 konnten wir heute schon eine Feier begehen: P. Virgil erblickte vor 80 Jahren in der Stadt Salzburg das Licht der Welt. Durch seine Heimatpfarre Salzburg-Mülln kam er früh mit den Benediktinern von Michaelbeuern in Kontakt. Er wurde im Kloster Sängerknabe und trat

Weiterlesen »

Abt Johannes feiert Namenstag

(27.12.22) Am Namenstag unseres Abtes Johannes zelebrierte Erzabt Korbinian Birnbacher aus dem Stift St. Peter in Salzburg das Pontifikalamt. Es ist eine alte Tradition, dass sich die zwei Äbte jeweils gegenseitig zum Namenstag besuchen und gratulieren. Erzabt Korbinian ging in seiner Predigt auf die drei L ein, die den hl.

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten!

(24.12.22) Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest! Hier die Weihnachtsbotschaft von Abt Johannes Perkmann (spirituelle Impulse gibt es regelmäßig von ihm hier):  Dum spiro spero… (solange ich atme, hoffe ich) Schon eine eigentümliche Haltung des Menschen, zeitlebens zu hoffen, d.h. sich auf die Zukunft auszurichten,

Weiterlesen »

Die Anglöckler waren da

(22.12.22) Der Advent ist eine Zeit, in der viele Bräuche gepflegt werden. Kürzlich kamen zu uns die Anglöckler, die mit ihren Liedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmten. Diese Tradition gibt es nicht nur im Gebirge, sondern auch bei uns im Voralpenland sind verschiedene Gruppen unterwegs und besuchen die Häuser. Zu

Weiterlesen »

Winter-Einbruch in Michaelbeuern

(13.12.22) Der Winter hat nun auch im Salzburger Flachgau Einzug gehalten. Wenngleich Michaelbeuern auf nur 470m Seehöhe liegt, so gibt es doch jedes Jahr Schnee, der auch liegen bleibt. Freilich sind es nicht die Massen, wie es im Gebirge der Fall ist. Aber immerhin ist es jetzt doch überall weiß

Weiterlesen »

Besuch des hl. Nikolaus

(07.12.22) Gestern wurde Nikolaus von Myra gefeiert, der einer der beliebtesten Heiligen ist. Der hl. Nikolaus hat für unser Kloster eine besondere Bedeutung, da er der Patron der Klosterpfarre Dorfbeuern ist. Deswegen bekommen immer wieder Mönche den Namen Nikolaus, aktuell ist es der Altabt, der gestern seinen Namenstag feiern durfte.

Weiterlesen »

Neuer Michaelibrief

(29.11.22) Die jährliche Zeitschrift unseres Klosters, der Michaelibrief, ist frisch gedruckt bei uns eingetroffen. Diese Broschüre bietet einen Überblick über das vergangene Jahr, was sich alles getan hat im Stift, im Bildungshaus, in der Schule, in der Landwirtschaft und in den Pfarren. Den Michaelibrief erhalten alle Freunde und Interessierten unseres Hauses

Weiterlesen »

Kloster-Lebkuchen ist fertig

(21.11.22) Rechtzeitig zum Adventbeginn wurde heute begonnen, den begehrten Klosterlebkuchen zu produzieren. P. Joseph und P. Felix haben nach einer alten Rezeptur einen ersten Teil produziert und so die Küche mit köstlichem Duft erfüllt. Die Mitbrüder waren die ersten, die davon kosten durften. Der Lebkuchen kann im Kloster als auch

Weiterlesen »

Bischofskonferenz tagte im Stift

(10.11.22) Bereits zum wiederholten Mal tagte die österreichische Bischofskonferenz in unserem Stift. Vier Tage lang waren die 15 Mitglieder zu Gast in unserem Exerzitienhaus. Der Festgottesdienst am Mittwochabend war der liturgische Höhepunkt, den zahlreiche Gläubige aus Nah und Fern besuchten. Der Linzer Bischof Manfred Scheuer ging in seiner Predigt auf

Weiterlesen »

Nacht der 1000 Lichter

(01.11.22) Viel los war rund um den Feiertag Allerheiligen: Bereits am Vorabend fand in der Stiftskirche erstmals die Nacht der 1000 Lichter statt. Die Kirche war dabei nur mit Kerzen beleuchtet und es gab verschiedene Stationen zum Leben des hl. Benedikt, die zum Verweilen, zum Nachdenken und zum Beten anregten.

Weiterlesen »

Prioren-Treffen in Michaelbeuern

(21.10.22) Die Prioren einiger österreichischen Benediktinerklöster waren heute in Michaelbeuern, wo dieses Mal das Austauschtreffen stattfand. Diese dienen dazu, über die Aufgaben und Herausforderungen in den jeweiligen Gemeinschaften zu reflektieren, sich manche Ideen von anderen Klöstern abzuschauen und einander zu stärken. Bei dieser Gelegenheit führte unser Prior Michael seine Amtskollegen

Weiterlesen »

Ordenstag in Salzburg

(16.10.22) Am heurigen Ordenstag der geistlichen Gemeinschaften in der Erzdiözese Salzburg nahmen einige Mitbrüder von uns teil. Dieser findet jedes Jahr in einem andere Kloster statt, heuer waren die Franziskaner in der Salzburger Altstadt dran. Nach der Hl. Messe in der Franziskanerkirche, die der zuständige Bischofsvikar Gottfried Laireiter feierte, zeigte

Weiterlesen »

Noviziat: Einübung ins Mönch-Sein

(11.10.22) Wer neu ins Kloster kommt und Mönch wird, der wird im ersten Jahr als Novize, als Neuling, bezeichnet. Dieses Jahr dient dazu, dass sich der neue selber prüft, ob dieses Leben im Kloster sein Weg mit Gott ist. Zugleich ist es aber bereits ein Jahr der Ausbildung, denn mit

Weiterlesen »

Festgottesdienst zum hl. Michael

(02.10.22) Der Patron unseres Klosters und der Stiftskirche ist der hl. Michael. Er wird am 29. September gemeinsam mit den anderen Erzengeln Gabriel und Raphael gefeiert. Der Namenstag einer Kirche, das sogenannte Patrozinium, wird immer feierlich begangen. Um jedoch vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, am Festgottesdienst zu Ehren des

Weiterlesen »

Ausflug der Mitarbeiter

(01.10.22) Der heurige Betriebsausflug unserer Angestellten führte in die Eisriesenwelt nach Werfen. Abt Johannes und Prior P. Michael organisierten den Tag für die Mitarbeiter. Obwohl die Eisriesenwelt eine der bestbesuchten Sehenswürdigkeiten in Salzburg ist, waren erst wenige dort und dementsprechend fasziniert von diesem Naturschauspiel. Ein Kloster war und ist immer

Weiterlesen »

Reisebericht über Ghana

(27.09.22) Nicht nur die Schüler sitzen in der Schule, sondern auch die Mönche: Abt Johannes berichtete den Mitbrüdern über seinen Reise nach Ghana im Sommer.  Er zeigte viele Fotos und Videos her, die einen Eindruck über das Leben in Afrika gaben. Besonders interessant war natürlich die Entwicklung der Schule und

Weiterlesen »

Reiche Ernte im Garten

(20.09.22) Im September wird in den Pfarren Erntedank gefeiert: Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und in vielen Gärten konnte reichlich geerntet werden. Auch unser Klostergarten lieferte uns bereits viel an Obst und Gemüse, das in unserer Küche für die Klostergemeinschaft und die Gäste verkocht wird. Über besonders große

Weiterlesen »

Viele Klosterführungen

(15.09.22) In den letzten Tagen waren bei uns einige Gruppen zu einer Klosterführung zu Gast. Neben der Besichtigung der Räumlichkeiten gibt es bei dieser Gelegenheit Einblick in das Leben und Wirken der Mönche, da die Führung immer von einem der Patres gehalten wird. Neben externen Gruppen waren diese Woche auch

Weiterlesen »

Stiftskellnerei öffnet wieder

(07.09.22) Nach einem Pächterwechsel und damit verbundenen zwei Monaten Pause öffneten sich heute wieder die Tore der Stiftkellnerei, die unserem Kloster direkt gegenüberliegt. Der neue Wirt Ingo Zick begrüßte Abt Johannes, P. Clemens und unseren Mesner Hermann als erste Gäste und servierte ihnen ein kühles Bier. Das Team der Stiftskellnerei

Weiterlesen »

Ministranten-Übernachtung im Kloster

(05.09.22) In der vergangenen Woche waren die Ministranten von Michaelbeuern und Dorfbeuern für drei Tage im Stift zu Besuch. Es gab ein abwechslungsreiches Programm, das P. Felix mit ihnen gestaltet hat: viele Spiele in der Turnhalle, am Sportplatz und im Wald, ein Ausflug ins Gebirge, gemeinsames Kochen, Teilnahme am Chorgebet

Weiterlesen »

Besuch beim Augustinus-Fest

(29.08.22) Gestern fuhren die meisten der Mönche in das Augustinerbräu Salzburg nach Mülln, um bei der Eröffnung des Augustinus-Festes dabei zu sein. Dieses steht zu 50% im Besitz unseres Klosters, Abt Johannes ist der Geschäftsführer. Außerdem ist unser P. Franz der Pfarrer von Salzburg-Mülln. Das Augustinusfest findet jedes Jahr rund

Weiterlesen »

Abt Nikolaus: 60 Jahre Priester

(26.08.22) Ein seltenes Jubiläum konnten wir heute feiern, das diamantene Priesterjubiläum von Alt-Abt Nikolaus Wagner. Am 26. August 1962 wurde er in der Stiftskirche von Erzbischof Andreas Rohracher zum Priester geweiht und feierte dann seine erste Messe, die Primiz, in seiner Heimatgemeinde Dorfbeuern. Seine Stationen führten ihn als Seelsorger nach

Weiterlesen »

Kino im Kloster

(22.08.22) „Film ab“ hieß es gestern im Innenhof unseres Klosters. Den sommerlichen Abend nützten zahlreiche Besucher von jung bis alt, um bei der Premiere des Freiluft-Kinos dabei zu sein. „Ein Dorf sieht schwarz“ – so lautete der Titel des gezeigten Films. Ein Kloster darf und soll neben einem geistlichen Zentrum

Weiterlesen »

Ferien-Halbzeit

(11.08.22) Die Hälfte der Sommerferien sind vorbei, und in unserer Schule laufen bereits die Vorbereitungen für das neue Schuljahr. Die unterrichtsfreie Zeit wird immer genützt, um Renovierungsarbeiten durchzuführen. Heuer wurden in drei Klassen neue Parkettböden verlegt. Frater Gregor, der als Lehrer unterrichtet und gleichzeitig der Schulwart ist, ist schon wieder

Weiterlesen »

Sommerzeit ist Urlaubszeit

(03.08.22) Wenn im Garten die Sonnenblumen blühen, dann ist auch im Kloster Urlaubszeit: Auch Mönche brauchen einmal eine Auszeit und machen im Sommer Ferien. Während die ersten bereits wieder zurück sind, steht bei anderen der Urlaub noch bevor. Trotz Abwesenheit einiger Mitbrüder finden die Gebetszeiten im Kloster normal statt, da

Weiterlesen »

Abt besucht Partnerschule in Ghana

(26.07.22) Derzeit weilt Abt Johannes mit einer Delegation in Ghana, wohin es bereits seit Jahrzehnten gute Verbindungen gibt. Er hat uns einige Fotos zukommen lassen: vom Empfang durch die Schüler, beim Besuch vom Kindergarten, vom offiziellen Empfang bei der Sonntagsmesse von einem Schulfest und der Übergabe der Gastgeschenke. Seit 1995

Weiterlesen »

Jubiläum mit Pauken und Trompeten gefeiert

(17.07.22) Bei Traumwetter durften wir heute 950 Jahre der Stiftskirche feiern. Zum Festgottesdienst durfte Abt Johannes den Salzburger Weihbischof Dr. Hansjörg Hofer, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Berzirkshauptfrau Dr. Karin Gföllner, Bürgermeister Adi Hinterhauser und die Gemeindevertretung, die Michaelbeurer Vereine und zahlreiche Gläubige von nah und fern begrüßen. Weihbischof Hofer hob

Weiterlesen »

Vorbereitungen für Jubiläum

(14.07.22) Die Vorbereitungen für das Kirchweihjubiläum am Sonntag sind im Gange: Bereits im Vorfeld haben Schülerinnen den Entwurf für eine Jubiläumsfahne gestaltet, die P. Clemens nun gehisst hat und schon von weitem darauf hinweisen soll, dass etwas besonderes gefeiert wird. In der Kirche ist seit gestern ein von P. Felix

Weiterlesen »

Wir laden zur 950-Jahr-Feier ein

(09.07.22) Wir laden ganz herzlich dazu ein, mit uns ein besonderes Jubiläum zu feiern: 950 Jahre ist es her, dass die Stiftskirche Michaelbeuern eingeweiht wurde. Könnte die Kirche sprechen, so könnte sie vieles erzählen, was sich in dieser langen Zeit in ihr zugetragen hat. Trotz aller zeitbedingten Veränderungen ist die

Weiterlesen »

Oberster Benediktiner zu Besuch

(05.07.22) Einen besonderen Gast durften wir heute empfangen: Abtprimas Gregory Polan OSB. Er ist sozusagen der oberster Benediktiner weltweit und hat seinen Sitz in Rom. Sein Heimatkloster ist die Conception Abbey in den USA. Derzeit weilt Abtprimas Gregory in Österreich, und bei dieser Gelegenheit besucht er einige Benediktinerklöster, um die

Weiterlesen »

Mesner Hermann wurde 70

(03.07.22) Beim heutigen Sonntagsgottesdienst gab es einen besondere Gratulation: Unser Mesner Hermann Wallmann feiert seinen 70. Geburtstag. Er sorgt meist im Hintergrund dafür, dass die Kirche als ein gastfreundliches Haus wahrgenommen wird, wo alles in Ordnung ist. Täglich versieht Hermann seinen Dienst und ist bei allen Gottesdiensten da, und das

Weiterlesen »

Fest der Mittelschule

(01.07.22) Heuer war es endlich wieder möglich, das Schulfest abzuhalten. Am Abend vom 30. Juni lud der Elternverein alle Kinder und Jugendlichen unserer Mittelschule, ihre Geschwister und Eltern sowie die Lehrpersonen ein. Nach einem Konzert der Bigband in der Turnhalle wurde bei sommerlichen Verhältnissen gegrillt. Alle Gäste freuten sich, dass

Weiterlesen »

Einkleidung von P. Joseph

(25.06.22) Bei der Vigil am 25. Juni wurde Wolfgang Meixner (44) als P. Joseph eingekleidet und in das Noviziat aufgenommen. P. Joseph wuchs in der Nachbargemeinde Nussdorf auf und ging bereits hier im Kloster in die Hauptschule. Zuletzt war er Pfarrer im Seelsorgeraum Jenbach, Münster und Wiesing in Tirol. Abt Johannes

Weiterlesen »

Neue Funktionen der Website

(21.06.22) Kirche und moderne Medien scheint für manche Zeitgenossen ein Widerspruch in sich sein. Doch mittlerweile haben die meisten erkannt, welche Chance sich durch die Nutzung der Kommunikationsmittel ergeben. Paulus stellte sich vor 2000 Jahren auf den Marktplatz und griff zum Briefpapier, um den christlichen Glauben zu verkünden – heute

Weiterlesen »

Spannender Rückblick auf 1072

(14.06.22) Anlässlich des 950-Jahr-Jubiläums der Kirchweihe kam Diözesankonservator Dr. Roland Kerschbaum nach Michaelbeuern. In einem Vortrag referierte er über das geschichtliche Umfeld sowie dem Ritus der Feierlichkeiten. Er spannte dabei den Bogen von den Anfängen des mönchischen Lebens bis hin zur Gegenwart. Als ein besonderer Programmpunkt konnten die ältesten Aufzeichnungen

Weiterlesen »

Sonder-Briefmarke für das Bräustübl

(10.06.22) Das Augustiner Bräustübl Mülln hat eine eigene Sonderbriefmarke aus der Serie „Traditionelle Gastronomie“ erhalten. Diese wurde heute zusammen mit Vertretern der Österreichischen Post, dem Österreichische Philatelistenverein St. Gabriel, politischen Vertretern und dem Geschäftsführer Abt Johannes Perkmann präsentiert. Neben einem Sonderpostamt und einer Briefmarkenwerbeschau hielt Abt Johannes den interessierten Philatelisten

Weiterlesen »

Firmung für 36 Jugendliche

(05.06.22) Am Pfingstsonntag feiert die Kirche die Herabsendung des hl. Geistes auf die Jünger. Daher ist dies der klassische Termin, zu dem junge Menschen das Sakrament der Firmung empfangen. Darin wird ihnen dieser hl. Geist zugesagt, der sie zu einem christlichen Leben befähigt. In unserer Stiftskirche wurden heute 36 Jugendliche

Weiterlesen »

Innenminister Karner besucht Stift

(31.05.22) Innenminister Gerhard Karner besuchte gestern unser Kloster. Er ist mit Benediktinern vertraut, da er das Stiftsgymnasium Melk absolvierte. Michaelbeuern kannte er noch nicht, daher war es ihm ein Anliegen, bei einem Termin in der Nähe unser Stift zu besichtigen. Abt Johannes führte den Innenminister durch unser Haus und durfte

Weiterlesen »

Mit Gott liegen Sie richtig

(25.05.22) Für unsere Hausgäste und die Besucher gibt es jetzt Liegen in unserem Stiftshof. Diese laden ein, um im Kloster zu verweilen und etwas auszuruhen, unter dem Motto: Mit Gott liegen Sie richtig. An einem schönen Tag sind es besonders viele Radfahrer, deren Route in Michaelbeuern vorbeiführt und die auch

Weiterlesen »

Dies könnte Sie auch interessieren.

Kloster

Kloster

Seelsorge

Seelsorge

Bildung

Bildung