Kloster auf Zeit

Du willst ein paar Tage im Kloster wie ein Mönch leben? Beim “Kloster auf Zeit” kannst du das bei uns tun. Wir bieten jungen Männern zwischen 16 und 40 Jahren verschiedene Möglichkeiten an, von einem Wochenende bis hin zu einem ganzen Jahr. Solch ein Aufenthalt bietet dir die Chance, über dein Leben und deinen Glauben nachzudenken. Wer sich dafür interessiert, kann sich jederzeit bei P. Clemens melden.

Wer eine Klosterauszeit sucht, kann sich außerdem unabhängig von Geschlecht und Alter individuell ein Zimmer in unserem Exerzitienhaus reservieren und Ruhe finden, Anfragen dazu an P. Clemens.

Folgende Angebote bieten wir an:

24 Stunden Kloster für Jugendliche

Wenn du einmal mit einer Gruppe Jugendlicher hautnah das Kloster erleben möchtest – unser Angebot „24 Stunden Klosterleben“ macht es möglich! Gemeinsam mit einem Mönch entdeckt ihr die Klosteranlage und erfährt Interessantes über das klösterliche Leben. Ihr taucht in den Lebensrhythmus der Mönche ein, indem ihr an deren Gebets- und Essenszeiten teilnehmt. Nach 24 Stunden seid ihr um viele Eindrücke und an Erfahrung reicher – und das Klosterleben der Mönche in Michaelbeuern ist für euch keine unbekannte Welt mehr.

Kontakt

rundesfoto_koch

Subiaco-Treff

In einer Höhle in Subiaco reifte die Entscheidung Benedikts, sein Leben ganz Gott zu schenken. Das trug reiche Früchte, Benedikt wurde zum Vater des abendländischen Mönchtums.
Beim Subiaco-Treff kannst du mit Gleichgesinnten deiner ganz persönlichen Berufung auf die Spur kommen. Du nimmst am klösterlichen Leben mit gemeinsamen Gebets-, Arbeits- und Essenszeiten teil. Ein Mönch steht dir als erfahrener Begleiter zur Seite und unterstützt dich. Der Subiaco-Treff von Samstagvormittag bis Sonntagmittag findet zweimal jährlich statt. Du kannst sooft daran teilnehmen, wie du willst.

Dauer:
2 Tage

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltung gefunden

Kloster-Tage

Du bist männlich, zwischen 16 und 30 Jahre alt und möchtest einmal den Alltag hinter dir lassen, in eine unbekannte Welt eintauchen, neue Erfahrungen sammeln, mit Gott in Berührung kommen? Dann sind unsere Kloster-Tage das Richtige für dich!
Du wohnst eine Woche lang bei den Mönchen, betest, isst und arbeitest mit ihnen. Natürlich kannst du auch zu uns kommen, wenn du einen spirituellen Gesprächspartner brauchst, einfach die klösterliche Stille genießen möchtest oder einen ruhigen Platz fürs Lernen suchst – und jedenfalls bereit bist, dich auf den Lebensrhythmus der Mönche einzulassen.

Dauer:
5 Tage

Ora et labora-Praktikum

Das ist ein etwas anderes Praktikum, denn es wird in unserer Abtei und deren Nahbereich auf deine Interessen und Begabungen abgestimmt. Einsatzbereiche sind beispielsweise Garten, Tischlerei, Landwirtschaft oder Bibliothek. Das Besondere dieses Praktikums ist auch, dass sich – wiebei den Benediktinern üblich – Arbeit (lat.: labora) und Gebet (ora) einander ergänzen. Die Arbeitszeiten sind so festgesetzt, dass du am Leben der Mönche – Gebet, Essen, Erholung – teilnehmen kannst. Ein Ora et labora-Praktikum kann je nach deinen zeitlichen Ressourcen bis zu zwei Monate dauern. Natürlich wirst du für deine Arbeit entlohnt.

Dauer:
von 2 Wochen bis 2 Monate

Freiwilliges Ordensjahr

In unserer Abtei Michaelbeuern kannst du ein freiwilliges Ordensjahr absolvieren, das je nach Wunsch zwischen drei Monaten und einem Jahr dauert. Entscheidend ist, dass du bereit bist, dich auf unsere Lebensform einzulassen und deinen Glauben zu vertiefen. Damit du gut in unsere Gemeinschaft hineinwachsen kannst, begleitet dich einer unserer Mönche. Wesentlicher Bestandteil des freiwilligen Ordensjahres ist eine geregelte Arbeit mit etwa 30 Wochenstunden, der Arbeitsplatz kann sich auch außerhalb des Klosters befinden. Für einen Studenten ist natürlich das Studieren die Arbeit.

Dauer:
von 3 Monaten bis zu einem Jahr

Kontakt

Sr. Ruth Pucher MC
Koordinatorin für das freiwillige Ordensjahr

E-MAIL
pucher@kardinal-koenig-haus.at

Dies könnte Sie auch interessieren.

Gemeinschaft

Gemeinschaft

Alltag im Kloster

Alltag im Kloster

Mönch werden

Mönch werden