Kino im Kloster

(22.08.22) “Film ab” hieß es gestern im Innenhof unseres Klosters. Den sommerlichen Abend nützten zahlreiche Besucher von jung bis alt, um bei der Premiere des Freiluft-Kinos dabei zu sein. “Ein Dorf sieht schwarz” – so lautete der Titel des gezeigten Films. 

Ein Kloster darf und soll neben einem geistlichen Zentrum auch eine Stätte der Begegnung sein, daher ist so ein Sommerkino einmal eine gute Gelegenheit, andere Menschen anzusprechen. Angetan vom Ambiente war es für die Besucher eine gelungene Veranstaltung, die gerne wieder einmal stattfinden soll.