50 Jahre PHS-Michaelbeuern

Musical "Das Piratenamulett"

Nach langen Vorbereitungen und vielen Proben war es endlich soweit. Das Musical „Das Piratenamulett“ wurde am 2. Mai 2013 uraufgeführt und beeindruckte Jung und Alt gleichermaßen.

Rund ein halbes Jahr hat der Musiklehrer und Komponist Josef Huber zusammen mit seiner Freundin Eva Schinwald am Musical gefeilt. Das Resultat – ein Riesenerfolg, bei dem 48 MusikantInnen der Big Band, 32 SchauspielerInnen bzw. SängerInnen, 14 TänzerInnen, sowie kreative BühnenbauerInnen, fleißige KostümschneiderInnen, zeichnende KünstlerInnen und alle LehrerInnen der PHS Michaelbeuern aktiv beteiligt waren.

Von Anfang an mitreißend war die Geschichte vom schüchternen Piraten William, der sich nichts sehnlicher wünscht, als eines Tages auch ein echter angesehener Seeräuber zu sein.

William darf zwar mit den Piraten segeln, ist aber meist nur für das Saubermachen und Aufräumen zuständig. Zu allem Überfluss verliebt er sich auch noch unsterblich in die hübsche Katharina, die ihn aber nicht bemerkt.

Nachdem der schüchterne William das Dorfmädchen Katharina mithilfe des „magischen“ Piratenamuletts aus einem brennenden Haus rettete, findet alles ein Happy End.

Festgottesdienst und Festakt unter dem Motto "Begeisterung beflügelt"

Eltern, Schüler, Lehrer und Gäste von nah und fern, die in diesen 50 Jahren die Schulgeschichte Michaelbeuerns  mitgeschrieben und geprägt haben, füllten die Stiftskirche bis auf den letzten Platz. 

Unter die Haut ging nicht nur die Predigt des Abtprimas Dr. Notker Wolf OSB aus Rom, sondern auch die musikalische Umrahmung des Michaelbeurer Kirchenchores unter der Leitung von Dr. Manfred Roider, der für diesen Ehrentag Unterstützung von ehemaligen und gegenwärtigen SchülerInnen und LehrerInnen erhielt.

Beim anschließenden Festakt in der Königsbergerhalle führte SR Wolfgang Suntinger, Lehrer an der PHS-Michaelbeuern, gemeinsam mit Stefanie Rausch, Schülerin der 4c, locker und mit Wortwitz durch das abwechslungsreiche Programm. 

"Tränen lachen" zum Jubiläum 25 Jahre Schulbücherei an der PHS-Michaelbeuern

Mehr als 500 Personen erlebten in der Königsbergerhalle die Schauspieler Anita Köchl und Edi Jäger, die in ihren Kabarett-Programmen ein Feuerwerk von Reizen aufblitzen ließen, dass kein Auge trocken blieb.